Raindogs Tattoo

Ihr Tattoostudio in Leonberg

Tattoos

Tattoo-Studio Raindogs Tattoo Leonberg

Wir vom Rain Dogs Tattoostudio Leonberg beraten euch gerne, was die Auswahl, Größe und Platzierung des Tattoos angeht. Eure eigenen Entwürfe sind ebenfalls willkommen. Es gibt allerdings Motive, die wir grundsätzlich ablehnen. Dazu gehören zum Beispiel politisch rechts orientierte, frauenfeindliche und tierverachtende Tattoos.

Hygiene

Nach jedem Kunden sterilisieren wir die Geräte und desinfizieren die Arbeitsflächen. Sämtliche Einwegprodukte wie Farbkappen und Nadeln werden entsorgt. Dadurch können sich mögliche Krankheitserreger nicht ausbreiten und auf den nächsten Kunden "aufspringen". Informiert uns bitte trotzdem vor dem Termin darüber, falls ihr Hepatitis oder eine andere ansteckende Krankheit habt oder ihr HIV-positiv seid.

Termine und Preise

Termine bekommt ihr nur nach einem vorausgegangenen Beratungsgespräch und gegen Anzahlung. Sie richtet sich nach Größe und Aufwand für das Tattoo und verfällt, wenn ihr den Termin nicht mindestens zwei Werktage vorher absagt.

Vor und nach dem Termin

Damit das Stechen nicht zu ungemütlich für Kreislauf und Nerven wird, solltet ihr am Tag vorher auf Alkohol, Drogen und blutverdünnende Medikamente wie Aspirin (Ibuprofen und Paracetamol gehen) verzichten. Genug Schlaf in der Nacht davor und ein bisschen was im Magen helfen auch. Auf euer frisches Tattoo bekommt ihr von uns Wundsalbe und einen Folienverband, den ihr nach ein paar Stunden abnehmen könnt. Luft ist für den Heilungsprozess grundsätzlich besser als Folie. Wenn keine Klamotten oder Fussel drankommen, reicht es, das Tattoo mehrmals täglich dünn mit Wundsalbe mit Wirkstoff Dexpanthenol einzucremen (gibts nicht nur von Bepanthen). Ansonsten solltet ihr in den ersten ein bis zwei Tagen zusätzlich noch mit Frischhaltefolie einen Verband anlegen. Die Wundsalbe solltet ihr so lange benutzen, bis das Tattoo ganz abgeheilt ist. Wie oft ihr eincremen müsst, hängt von der Feuchtigkeit eurer Haut ab. Faustregel: Das Tattoo sollte immer glänzen und der Salbenfilm transparent bleiben. Zum Reinigen solltet ihr eine milde, ph-neutrale Waschlotion benutzen und das Tattoo hinterher mit Kleenex, einem Küchentuch oder ähnlichem abtupfen. Bleibt ein, zwei Wochen mit dem Tattoo aus der Sonne, Salzwasser und der Badewanne. Geht mit ihm einfach so um wie mit einer Schürfwunde, von der ihr keine Narbe behalten wollt. Auf keinen Fall solltet ihr an eurem Tattoo herumpfriemeln oder kratzen, falls sich die Haut schält oder Schorf bildet. Das gehört zum Heilungsprozess und erledigt sich von allein.

Für eure Fragen stehen wir vom Rain Dogs Tattoostudio Leonberg gerne zur Verfügung.

Öffnungszeiten
di - fr: 15:30 - 18:30
Aktuelles
06.08.2014
6 Jahre Raindogs Tattoo

18.06.2012
Einsichten/Aussichten in der Kunstscheune Flacht